Husserls Phänomenologie

Quellen


Brentano, Franz
Psychologie vom empirischen Standpunkt.
Bd. III, Hamburg 1974, S. 2.

Heidegger, Martin
Ontologie (Hermeneutik der Faktizität). Frühe Freiburger Vorlesungen Sommersemester 1923.
Hrsg. von Käte Bröcker-Otmann (GA Bd. 63).

Husserl, Edmund
Ideen zu einer reinen Phänomenologie und phänomenologischen Philosophie.
Erstes Buch: Allgemeine Einführung in die reine Phänomenologie.
1. Halbband: Text der 1.-3. Auflage [1913, 1922, 1928].
Neu hrsg. von Karl Schuhmann. Den Haag 1976 (= Hua III,1).

Husserl, Edmund
Die Krisis der europäischen Wissenschaften und die transzendentale Phänomenologie. Eine Einleitung in die phänomenologische Philosophie.
Hrsg. von Walter Biemel. Den Haag 1952 (= Hua VI).

Kritische Literatur (Sekundärliteratur)


Held, Klaus
Edmund Husserl (1859-1938).
In: Klassiker der Philosophie II. Von Immanuel Kant bis Jean-Paul Sartre. Hrsg. von Otfried Höffe.
3., überarb. Auflage München 1995, S. 274-297.

Herzog, Max
Phänomenologische Psychologie. Grundlagen und Entwicklungen.
Heidelberg: Asanger 1992.

http://online-media.uni-marburg.de/philosophie/husserl1 [Autor: Christian Lotz; letzte Änderung: 12.7.1999]