Anatomisch-physiologische
Grundlagen des Sehens

Was bezeichnet nun der Begriff »optisches System« genau?
Optisches System bezeichnet zum einen das Auge, also den Augapfel mitsamt derNetzhaut (Retina) und zum anderen den Sehnerven, sowie die zugehörigeSehstrahlung (radatio optica) bis zumSehzentrum am hinteren Pol des Gehirnes (Occipitalpol des Gehirnes, Area 17, 18). Wir werden nun diesen Weg von der Netzhaut bis zum Sehzentrum am Occipitalpol abschreiten und so zunächst eine anatomische-physiologische Wissensgrundlage zum Verständnis der Sehfunktion schaffen. Zur besseren Übersicht der einzelnen neuronalen Stationen wird ein Blick auf die folgende Skizze empfohlen:

Animation: Sehen



Daniel Ketteler // Empfohlene Zitierweise