Bildverarbeitung im Gehirn

Bereits unter dem Punkt Anatomisch-Physiologische Grundlagen des Sehens wurden einige Mechanismen der optischen Reizverarbeitung erklärt. Nun gilt es, diese Erläuterungen anhand einzelner, ausgewählter Bereiche zu vertiefen. Besprochen werden Sehschärfe und Gesichtsfeld, das Farbensehen, Nachbilder und das Subjektive Bild.

Die modernen naturwissenschaftlichen Erkenntnisse werden wie auch bei den anatomisch-physiologischen Grundlagen des Sehens mit dem für unser Projekt relevanten historischen Erkenntnisstand um 1900 in Bezug gesetzt. Deutlich wird auch hier ein für die damalige Zeit beachtlicher Wissensstand. Nahezu alle grundlegenden Theorien zur optischen Wahrnehmung wurden im 19. Jahrhundert erstmals formuliert.


Daniel Ketteler // Empfohlene Zitierweise